Flat Iron – Schauffelstück vom Rind

Da meine Frau sich Steak wünschte, habe ich aus dem Froster ein Schauffelstück vom Rind geholt. Schauffelstück ist ein Stück aus der Rinderschulter, welches mit einer sehr dicken Sehne/Bindegewebe durchzogen ist. Nachdem ich diese Mittelsehne und das aussen liegende Bindegewebe entfernt habe, kam es mit Olivenöl, Pfeffer, Rosmarin in einen Gefrierbeutel, wurde kräftig durchgeknetet und wanderte für einige Stunden in den Kühlschrank.

Draussen in der Aussenküche wird der AZK angeheizt.

Dann erst mal die Beilage fertig machen: Zwiebeln und braune Champignons.

Der Gussrost war heiss, also rauf die Steaks aufs Rost: 90 Sekunden pro Seite, dann zum Ruhen in die Pfanne.

 

 

Servieren:

Tellerbild:

 

Und noch ein Happen für Onkel.

 

Fazit: Perfekt gegrillt, herrlich saftig medium. Lecker! Wird wiederholt!

Tags: , , ,

9 Responses to “Flat Iron – Schauffelstück vom Rind”

  1. Onkel sagt:

    Mega geil !!
    Bist ne Runde Weiter !

    Gruß
    D. Bohlen

  2. Marcel sagt:

    Das sieht ja richtig gut aus…. vor allem Dein Bild mit der Außenküche gefällt mir….

  3. fred sagt:

    Gefällt mir

  4. Mc Grill sagt:

    Sieht verdammt lecker aus und die Außenküche hat ja echt ne gute Ausstattung!
    Werde im Nachgang auch mal in Deinem neuen Forum vorbeischauen.

  5. der Texaner sagt:

    Klasse! Was für ‘ne schöne Art Flat Iron Steak zu machen. Ich werde es umbedingt nachbauen müssen, aber ich weiss nicht , ob ich ein Flat Iron von Metzger bekommen kann. Muss ich mal nachfragen….
    ….und ich bin begeistert von dein Outdoor Kitchen. Echt geil. Gibt’s noch Bilder davon?

  6. Chris sagt:

    Hey
    Das nenn ich Punktlandung
    Perfekt..so soll ein Stück Rind aussehen
    TOP!!!!

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.