Cole-Slaw (Krautsalat) ala KFC mit Anpassungen

Ein leckerer Krautsalat ist diese Abwandlung des Cole-Slaw vom Kentucky Fried Chicken Cole-Slaw-Rezept aus der GSV-Rezeptdatenbank.

Zutaten:

  • 1 kg sehr fein gehobelter Kohl (1 Kohlkopf)
  • 30 g sehr fein gehobelte Karotte (1 Karotte)
  • 2 TL fein gehackte Zwiebel
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 60 ml Milch
  • 60 g Mayonnaise
  • 60 ml Buttermilch
  • 2 TL Weißweinessig
  • 2 1/2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Kohl und Karotten in sehr feine Stücke schneiden (In etwa der Größe eines Reiskorns).
  2. Zucker, Salz, Pfeffer, Milch, Mayonnaise, Buttermilch, Essig und den Zitronensaft in einer großen Schüssel mischen und die Zutaten glattrühren.
  3. Kohl, Karotten und die Zwiebel hinzugeben und gut vermischen
  4. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank.

Reicht für 10 – 12 Portionen.

Tags: , , ,

One Response to “Cole-Slaw (Krautsalat) ala KFC mit Anpassungen”

  1. […] Hier der komplette Burger mit Pulled Pork, South-Carolina-Mustard-Sauce und Cole-Slaw ala KFC. […]

Leave a Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.